Mittelmeerkost

Gesünder essen, länger lieben

Männer, die sich mediterran ernähren, tun was für ihre Gesundheit

Männer, die sich mediterran ernähren, tun was für ihre Gesundheit – und ihr Liebesleben. Wer viel Gemüse, Hülsenfrüchte und Omega-3-Fettsäuren zu sich nimmt und wenig Fleisch, Zucker und Salz, hat ein geringeres Risiko für Potenzprobleme (erektile Dysfunktion). Darauf deutet eine Studie der University of California hin, die im Fachblatt JAMA veröffentlicht wurde. Die Wissenschaftler hatten zwischen 1998 und 2014 rund 21 000 Männer befragt. Die Mittelmeerkost kann sich demnach positiv auf die Potenz auswirken. Am deutlichsten scheint dieser Effekt bei unter 60-Jährigen zu sein. Bei Studienbeginn waren die Männer durchschnittlich 62 Jahre alt.

 
15.04.2021, Bildnachweis: istock/Halfpoint