Alter

Im Herzen jung

Wer nicht glaubt, was im Ausweis steht, hat es gut

Wie bitte – schon 75? Wer nicht glaubt, was im Ausweis steht, hat es gut. Je jünger sich Senioren fühlen, desto geringer ist offenbar ihr Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall in den Folgejahren. Das berechneten Forscher anhand der Langzeitdaten von rund 10 700 ab 50-Jährigen aus den USA. Im subjektiven Alter spiegeln sich oft Risikofaktoren für Gefäßleiden. So gehen Übergewicht, Bluthochdruck und Diabetes mit einem höheren gefühlten Alter einher. Wer sich als älter empfindet, als er ist, sollte das ruhig beim Arzt ansprechen.

 
14.01.2021, Bildnachweis: istock/kate sept2004