Wandern mit Aktivpausen

Wandern muss nicht immer hoch hinaus bedeuten

Beim Gesundheitswandern legt man in 90 Minuten rund drei bis fünf Kilometer zurück - und macht Pausen etwa für Kraft- oder Entspannungsübungen. In einer Studie mit 56 Teilnehmenden haben Forscher das Gesundheitswandern nun untersucht: Der Body-Mass-Index sank ebenso wie der Körperfettanteil, der Blutdruck normalisierte sich. Muskelmasse und Wohlbefinden stieg.

02.11.2022, Bildnachweis: istock/E+/Supersizer